Die Lösung heißt Optische Verschlüsselung!

 

Das oben abgebildete Diagramm zeigt ein sehr simples Netzwerk. Bestimmt besteht auch Ihres aus ähnlichen Elementen. Es ist einfach zu erkennen, dass trotz der gesicherten Router und Switches das Backbone weiterhin sehr anfällig für Angriffe ist. 

Optische Verschlüsselung (Layer 1 Encryption) erlaubt uns das Backbone selbst zu schützen und lässt somit keine Schwachstelle in Netzwerk übrig. 

Diese Technologie in Ihr Netzwerk einzubauen ist recht einfach. ARKTIS bietet eine Lösung an, die bis zu 100G DWDM zusammen mit Optical Encryption On-Demand in nur einer „Pizzabox“ vereint. On-Demand? Richtig. Anders als alle anderen Lösungen werden Sie keine zusätzliche Hardware zum Verschlüsseln benötigen. Schalten Sie sie einfach ein, wann immer Sie wollen.