Aktuelles

LAYER 1 VERSCHLÜSSELUNG LEICHTGEMACHT

Ist Ihr Netzwerk vollständig gesichert? Selbst wenn Sie ihre Switche und Router gesichert haben, gibt es immernoch eine Komponente an die die meisten Netzwerkadministratoren nicht einmal denken: die Glasfaser! Glasfaser können nicht gehackt werden? Eine falsche und gefährliche Einschätzung, eine die Ihre Daten verwundbar macht. Ja, die optische Ebene (Layer1) lässt sich sehr leicht hacken. Man benötigt hierfür nicht einmal außergewöhnliches Equipment. Klingt beunruhigend? Sicherlich, aber das Problem zu beseitigen ist einfacher und kosteneffektiver als Sie glauben.

Die Lösung heißt Optische Verschlüsselung!

 

Das oben abgebildete Diagramm zeigt ein sehr simples Netzwerk. Bestimmt besteht auch Ihres aus ähnlichen Elementen. Es ist einfach zu erkennen, dass trotz der gesicherten Router und Switches das Backbone weiterhin sehr anfällig für Angriffe ist. 

Optische Verschlüsselung (Layer 1 Encryption) erlaubt uns das Backbone selbst zu schützen und lässt somit keine Schwachstelle in Netzwerk übrig. 

Diese Technologie in Ihr Netzwerk einzubauen ist recht einfach. ARKTIS bietet eine Lösung an, die bis zu 100G DWDM zusammen mit Optical Encryption On-Demand in nur einer „Pizzabox“ vereint. On-Demand? Richtig. Anders als alle anderen Lösungen werden Sie keine zusätzliche Hardware zum Verschlüsseln benötigen. Schalten Sie sie einfach ein, wann immer Sie wollen. 

Verwandte Beiträge

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir auf Social Media

Aktuelle Beiträge von uns

Cocosoft Systems wächst

Herzlich Willkommen in unserer Gruppe

Die Cocosoft Systems-Gruppe wächst weiter. Wir freuen uns, dass TecService Teil unseres starken Netzwerks ist.